Schreibwerkstatt/Fotostory

AUSGANGSLAGE

Kreatives Arbeiten kann im Umgang mit Kindern und Jugendlichen in vielfacher Form zur Anwendung gebracht werden. Es kann nicht nur dazu dienen, in einer subtilen Form Gefühle und Empfindungen zum Ausdruck zu bringen, sondern kann auch als Möglichkeit zur Partizipation sowohl in der Lebensraumgestaltung als auch zur Bearbeitung verschiedenster Themen genutzt werden. In unserer Schreibwerkstatt sollen die Kinder und Jugendlichen über verschiedene Formen dazu angeleitet werden, ihre Ideen zu Papier zu bringen. Über die Arbeit an einer Fotostory wird nicht nur der Umgang mit neuen Medien erlernt, auch das Selbstwertgefühl des Einzelnen und der Gruppenzusammenhalt insgesamt werden gestärkt.

METHODE/INHALT

✔ Anleitung zum Schreiben durch verschiedene Impulse
✔ Erstellen eines Storyboards mit gemeinsamer Umsetzung vor und hinter der Fotokamera
✔ grafische Aufbereitung der Fotostory am Computer

ZIELE

Über die gemeinsame Arbeit soll den Kindern und Jugendlichen vermittelt werden, dass alle Ideen eine Umsetzung wert sind.
Dadurch werden Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen gestärkt und durch die Arbeit mit Kamera und PC auch der Umgang mit verschiedenen Medien vermittelt.

SEMINARDAUER

Nach Absprache...

TRAINER

Damaris Freischlad

DAS BUCH ZUM SEMINAR

In diesem Buch berichten Kinder und Jugendliche aus der Jugendhilfe ganz persönlich aus ihrem Leben und geben Einblick in ihre ER-Lebenswelt. Realisiert wurde dieses Projekt durch die win2win-gGmbH Oldenburg mit freundlicher Unterstützung durch die Auerbachstiftung.

Hier gelangen Sie zum win2win-Verlag.